Skip to main content

Der Lämmerhof

Naturprodukte & wildartenfreundlicher Anbau

„Ich möchte mit meiner Arbeit auch der Natur Gutes tun. Ich begreife mich als Landschaftsgärtner, der Landwirtschaft und Naturschutz in Einklang bringen möchte.“

Detlef Hack

Die Geschichte unseres Hofes in Panten

1780 - 1934

Erster Grundeigentümer des Hofes in Panten war Jürgen Johann Ehlers geb. 1762. Hier wurde eine Vollhufnerstelle geschaffen, d.h. ein Bauernhof mit ca. 60 ha Land. Der Hof blieb dann über Generationen in der Familie Ehlers.

1935 - 1954

Hoferbin Annemarie Ida Ehlers bekam 1935 zusammen mit Ihrem Mann Karl Heinrich Hans Hack den Hof übertragen. Als erster Sohn kam 1937 Karl Friedrich ans Licht der Welt, zwei Jahre später Heinrich. Vater Karl war früh verwundet und wenig im Krieg. Er brachte die heimatlos gewordenen Kameraden Otto Bürger, Arnold Schielke und Erwin Bremer mit, von denen Otto Bürger bis zur Rente Mitarbeiter auf dem Hof gewesen ist.

1954 - 1957

Flurbereinigung zur Steigerung der Produktivität in der Landwirtschaft: Über die Hälfte der Knicks und anderer Landschaftsteile werden gerodet.

1961 - 1990

Karl Friedrich übernimmt 1961 den Hof, verheiratet mit Elke geb. Westphal. Der Hof wird als moderner Ackerbau-Veredlungsbetrieb 30 Jahre lang von beiden erfolgreich geführt.

1989 - 2018

1989 übernimmt Detlef als ältester von drei Söhnen den Hof. Er gründet mit Christian Brüggemann aus Mannhagen 1990 den Lämmerhof als GbR. Der Hof wird umgestellt auf ökologische Wirtschaftsweise nach Bioland Richtlinien. In Anlehnung an die frühere Kulturlandschaft werden die Flächen des Lämmerhofes von vielen Knicks und Einzelbiotopen wie Teichen, Feldgehölzen sowie Trocken- und Nasswiesen erneut durchzogen. Auch werden das Hellmoor und die Diekbekniederung renaturiert, es entstehen 70 ha Weidelandschaft. Es werden Schweine in einem naturnahen Freilandsystem mit großzügigem Auslauf gehalten. Feldgemüse und über 10 Gemüse-Sorten werden im 1500 m2 großen Gewächshaus angebaut.

2000

Ein Großfeuer zerstört die Wirtschaftsgebäude, das Wohnhaus kann gerettet und saniert werden. Andere Gebäude wie der Schweinestall und eine Halle werden in großzügiger Entfernung zum Wohngebäude neu erstellt.

2004

Der Betrieb wird auf biologisch-dynamische Wirtschaftsweise nach Demeter-Richtlinien umgestellt.

2018 - 2022

Aufgrund der Schweinepest wird die Schweinhaltung eingestellt, der Stall wird der Rinder- und Ziegenhaltung gewidmet. Die Rinderherde wird Stück für Stück vergrößert und der Anteil an extensivem Grünland erhöht. Parallel verringert sich die Anzahl der Ackerflächen. Die Gemüse-Produktion wird eingestellt und das Gewächshaus auf die Trocknung des Wildpflanzen-Saatguts umgebaut.

2023

Die benachbarte Hofstelle wird gekauft und erste Umbauten beginnen: Renovierung des Bauernhauses, Instandhaltung der Maschinenhalle, Planung einer Hackschnitzelheizanlage für den gesamten Hof, Planung der Neueinrichtung des Kuhstalls.

Unser Betriebskonzept

Naturschutz als Leitmotiv

Wesentliches Betriebsziel des Lämmerhofs ist die naturschutzfachliche Aufwertung und Regeneration von Landschaftsbereichen zur Förderung der Artenvielfalt.

Zu unseren Arbeitsbereichen gehören die Produktion und Aufbereitung von hochwertigem Demeter- und Bioland-Getreide, die Rinderhaltung auf extensiven Weidelandschaften, und die Umsetzung verschiedener Naturschutzprojekte, wie z. B. die Etablierung von artenreichem Grünland. Als neue Aufgabe haben wir außerdem seit 2019 die Vermehrung von regionalem Wildpflanzen-Saatgut aufgenommen.

Die landwirtschaftlichen Tätigkeiten werden unter dem Firmennamen „Detlef Hack, Landwirt für wildartenfreundlichen Anbau“ betrieben.

Unsere Firma „Lämmerhof Naturprodukte“ widmet sich des Weiteren der Vermarktung von Getreide.

Unser Engagement gilt:

Demeter
Demeter
Bioland
VWW – Verband deutscher Wildsamen- und Wildpflanzenproduzenten e.V.

Führungen - gemeinsam über den Hof

Hof- und Feldführung für Erwachsene

Wir bieten auf Nachfrage Führungen über Getreideanbau, Weidemanagement, Biodiversität, Tierhaltung im ökologischen Landbau oder Wildsamenvermehrung an.

Mitarbeiter

Detlef Hack

Betriebsleiter

Thiemo Hack

Ackerbau

Daniel Piotrowski

Rinderhaltung

Aneta Piotrowska

Küche

Mykola Zmiovsky

Baumaßnahmen

Boris von Maydell

Getreidescheune

Gaby Büschking

Qualitätssicherung, Logistik

Herwich Meiburg

Werkstatt

Nadine Meißner

Buchhaltung

Camille Seusing

Wildblumen, Ziegenhaltung

Adam Arba Abdallah

Ackerbau, Rinderhaltung

Marcel Treu

Baumaßnahmen, Präparate

Jonatan Ankermann

Auszubildender

Milena Schimmel

Auszubildende

Stellenangebot

Der Lämmerhof sucht eine/n Landwirt/in zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Dich erwartet:

  • Ein familiengeführter Demeter Betrieb mit freundlicher Atmosphäre
  • Abwechslungsreiche Aufgaben in atemberaubenden Landschaften
  • Maschinen- und Handarbeit in den Bereichen Ackerbau, Rinder-/Ziegenhaltung, Grünlandpflege, Wildpflanzenproduktion und Naturschutz - je nach Deinen Fähigkeiten und Interessen
  • Ein Zimmer in der Hof-WG

Anforderungen an Dich:

  • Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Nutztieren und Maschinen
  • Selbständigkeit & Erfahrungen in der Landwirtschaft und/oder im Handwerk
  • Großes Interesse für den Naturschutz
  • Gute körperliche Konstitution, Ausdauer
  • Technisches Verständnis
  • Führerscheinklasse B und T, BE ist ein Plus

Bewerbungen bitte an laemmerhof[a]t-online.de